News

10 Jahre bundesweite gründerinnenagentur!

Jubiläumskongress am 10. Oktober

mehr...
6. November: Gründerinnenstammtisch um 18:30 Uhr

im Restaurant Naked Lunch, Anklamer Straße 38 im 2. Hof ist ab 18:30 Uhr ein Tisch reserviert.

mehr...
FrauenUNTERNEHMEN green economy

Gründen Frauen grüner? Sind Frauenunternehmen sozial gerechter?

mehr...

Informieren

Mitten in Berlin, nur drei U-Bahnstationen vom Alexanderplatz entfernt, steht es: das größte Gründerinnenzentrum Europas. Eigentümerin des Modellprojektes in der Anklamer Straße 38-40 ist die Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft eG, die damit einen neuen Weg in der Frauenförderung beschritt. Das Grundprinzip ist einfach: Bündeln wir die Initiativkraft, die ökonomischen Potenziale und vor allem die Unternehmens-Lust von Frauen und geben wir dieser Idee einen Namen und einen Raum: WeiberWirtschaft – Standort für Chefinnen.
Flyer deutsch  Flyer english  English Summary

Genossenschaft

Die Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft ist seit Ihrer Gründung 1989 beträchtlich gewachsen. 1750 Genossenschafterinnen haben sich der inspirierenden Idee bereits angeschlossen, und es werden immer mehr. Hier finden Sie mehr über die Idee, Organisation und Geschichte der Unternehmung.

Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum

7.100 qm Nutzfläche hat die sozial und ökologisch gestaltete Immobilie der WeiberWirtschaft, die einst eine Fabrik beherbergte. Informieren Sie sich hier über den Standort für Chefinnen.

Chefinnen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die mehr als 60 Mieterinnen aus verschiedensten Branchen sowie über die Vereine und Verbände, die in der WeiberWirtschaft ihren Sitz haben.

Mitmachen

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte! Jede Frau kann schon mit einer einmaligen Beteiligung von 103 EUR Genossenschafterin werden und mitmachen bei unserem WeiberWirtschaftsWunder!

Chefin werden – Chefin sein

Sie suchen Infos zur Selbständigkeit und Unternehmensführung. Dann ist diese Rubrik das Richtige für Sie.

eMail-Verteiler

Die WeiberWirtschaft veröffentlicht regelmäßig Rundbriefe mit Neuigkeiten aus der Genossenschaft und dem Zentrum und sog. Infomails, in denen aktuelle Angebote und Infos zum Thema Gründung und berufliche Selbständigkeit zusammengestellt werden. Hier können Sie unsere Veröffentlichungen kostenlos abonnieren.